Bericht der Rheinischen Post vom 02.12.2013

Prinzessin Anne I. hofft auf den Frosch

Wesel. Mit einem rauschenden Fest ist Prinzessin Anne I. (Holtkamp) am Samstag in der Niederrheinhalle feierlich proklamiert worden. Mehr als 400 Karnevalisten feierten dabei ihre neue Regentin überschwänglich. Als Thomas Holtkamp, Geschäftsführer des Carnevals-Ausschusses Wesel (CAW), kurz vor Beginn der Veranstaltung einen Blick in die ganz in den Stadtfarben Rot und Weiß geschmückte Halle warf, war ihm die Erleichterung anzumerken. Nur wenige Plätze blieben frei und die Besucherzahl bei der diesjährigen Prinzessinnen-Proklamation bedeutete eine erhebliche Steigerung gegenüber den Vorjahren. Neben den anwesenden auswärtigen Prinzenpaaren aus Hiesfeld, Velbert, Walsum, Ossenberg, Haffen und Bedburg-Hau trug dazu auch die große Resonanz aus den heimischen Vereinen bei.

Nicht nur die Mitglieder der Weseler Karnevals-Organisationen waren gekommen, auch viele Vertreter der Schützen bevölkerten die Tische und hatten sichtlich Spaß an dem von Niederrheinhallen-Chefin Heike Lohmeyer präsentierten Programm. Strahlender Mittelpunkt des Abends war aber natürlich Prinzessin Anne I., die mit ihren Paginnen Sarah Maron, Alexandra Terhorst und Stephanie Güllekers sowie Prinzenführer Luc Eben die Herzen der Narren im Sturm eroberte.

 

Auch ohne Prinz macht Anne I. (Mitte) eine tolle Figur. Die strahlende Regentin der Weseler Narren feierte mit ihren Paginnen und Prinzenführer Luc Eben (links) ausgelassen ihre Proklamation in der Niederrheinhalle.

 

 

Auch ohne Prinz macht Anne I. (Mitte) eine tolle Figur. Die strahlende Regentin der Weseler Narren feierte mit ihren Paginnen und Prinzenführer Luc Eben (links) ausgelassen ihre Proklamation in der Niederrheinhalle.                     FOTO: Arnulf Stoffel

 

CAW-Chef Fita Moshövel war es im Beisein von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp vorbehalten, die Prinzessin offiziell zu proklamieren. In ihrer anschließenden Begrüßungsrede ging Anne I. natürlich auch auf ihre besondere Stellung als alleinige Regentin ein und zeigte ihrem Narren-Volk einen küssenden Plastikfrosch. "Der ist jetzt immer dabei", sagte sie, "vielleicht wird ja noch mal ein Prinz daraus". Das Motiv von ihr und dem Frosch ist übrigens auch Thema des neuen Prinzessinnen-Ordens, der an diesem besonderen Abend an verdiente Karnevalisten verliehen wurde.

Doch nicht nur die Prinzessin mit Gefolge und das Kinderprinzenpaar Gianluca I. mit Leonie I. sorgten für Stimmung in der gut gefüllten Halle. Auch das bunte Programm konnte sich sehen lassen. So sorgte etwa der fernseherfahrene Peter Kerscher mit seiner sprechenden Kuh "Dolly" für Lachsalven im Publikum. Auch die Feuershow "Triade", der Tanz der Prinzengarde und der Auftritt der "Famatro" aus Bocholt kamen gut an.

Für einen Mann in der Niederrheinhalle war es ein ganz besonderer Abend. Der aus der Feldmark stammende Prinz Henk I. (Gerdes), der in dieser Session die Walsumer Narren regiert, hatte viel Spaß. "Es ist ein Heimspiel für mich, ich kenn' hier so viele Leute, das ist schon toll", sagte Henk, der an diesem Abend ganz ohne seine Prinzessin auskommen musste. "Das macht aber nichts", sagte Henk, "die Weseler Prinzessin ist ja auch alleine, dann passt das wieder."

Michael Stein

 

Karneval
Ein Frosch begleitet Prinzessin Anne I. bei ihren Auftritten
01.12.2013 | 19:00 Uhr
Ein Frosch begleitet Prinzessin Anne I. bei ihren Auftritten
Prinzessin Anne I (M.) versicherte bei der Proklamation, dass sie ganz gut ohne einen Prinzen auskommen wird.Foto: Gerd Hermann

Wesel. Zum ersten Mal in der 44-jährigen Vereinsgeschichte des CAW ist die Karnevalsprinzessin ohne einen Prinzen während der Session unterwegs. Zur feierlichen Proklamation in der Niederrheinhalle präsentierte die frisch gekürte Amtsinhaberin stattdessen einen anderen Begleiter.

Ungewöhnlicher Anblick bei der alljährlichen Tradition: Zur Prinzenproklamation stand „nur“ Karnevalsprinzessin Anne I. auf der Bühne in der Niederrheinhalle und feierte mit rund 400 Karnevalisten und einem abwechslungsreichen Programm den Einstand in die Session.

Wie es sich gehört, war die Niederrheinhalle in den Stadtfarben Rot und Weiß geschmückt. Das es dieses Jahr keinen Prinzen an der Seite der Prinzessin gibt ist ein Novum in der 44-jährigen Vereinsgeschichte des Carnevals-Ausschuss-Wesel (CAW). Doch dies sei gar nicht schlimm, sagte die 26 Jahre junge Anne I. und zeigte dem närrischen Publikum ihren Begleiter für die Karnevals-Session: einen kleinen Frosch mit einem Krönchen auf dem Kopf. „Der plappert mir wenigstens nicht dazwischen“, sagte Anne I., die mit bürgerlichen Namen Holtkamp heißt. Schon in jungen Jahren wurde die Sozialpädagogin vom närrischen Fieber gepackt. Mit sechs Jahren war sie bei den Tanzmariechen dabei, mit elf Kinderprinzessin und mit 14 Mitglied der Prinzengarde. Mit der Regentschaft über das närrische Volk geht für Anne I. ein Kindheitstraum in Erfüllung.

Ganz auf das Tanzen verzichten konnte sie dann doch nicht. Mit der Prinzengarde zusammen tanzte sie in ihrem langen Kleid und machte dabei eine super Figur. CAW-Geschäftsführer Thomas Holtkamp ist von seiner neuen Prinzessin überzeugt: „Anne hat den CAW bisher gut vertreten und wird es auch weiterhin tun.“ Begleitet wird Anne I. in der Karnevalszeit von ihren Paginnen Sarah Maron, Alexandra Terhorst und Stephanie Güllekers.

Bevor die Großen ans Mikrofon durften, stellte das Kinderprinzenpaar Leonie und Luca klar: „Wir haben das Sagen!“ Sie tanzten sich durch Partyhits der letzen Jahre und bekamen dafür stehenden Applaus. Reinhard Hoffacker von der Verbands-Sparkasse Wesel überreichte dem CAW die diesjährigen „Sonder-Prinzessinnenorden“. Bereits seit über 30 Jahren spendiert die Bank dem Karnevalsverein seine Orden.

Nach dem offiziellen Teil - bei dem natürlich auch die Proklamation durch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp nicht fehlen durfte - gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Feuershow und Bauchredner. Für die passende musikalische Untermalung nach dem Programm sorgte die Band „The Daylights feat. Remain“.

Nils Gockel

Ein Frosch begleitet Prinzessin Anne I. bei ihren Auftritten | NRZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-wesel-hamminkeln-und-schermbeck/ein-frosch-begleitet-prinzessin-anne-i-bei-ihren-auftritten-id8722473.html#plx376482978

Bericht der NRZ vom 02.12.2013

 

Karneval
Ein Frosch begleitet Prinzessin Anne I. bei ihren Auftritten
01.12.2013 | 19:00 Uhr
Ein Frosch begleitet Prinzessin Anne I. bei ihren Auftritten
Prinzessin Anne I (M.) versicherte bei der Proklamation, dass sie ganz gut ohne einen Prinzen auskommen wird.Foto: Gerd Hermann

Wesel. Zum ersten Mal in der 44-jährigen Vereinsgeschichte des CAW ist die Karnevalsprinzessin ohne einen Prinzen während der Session unterwegs. Zur feierlichen Proklamation in der Niederrheinhalle präsentierte die frisch gekürte Amtsinhaberin stattdessen einen anderen Begleiter.

Ungewöhnlicher Anblick bei der alljährlichen Tradition: Zur Prinzenproklamation stand „nur“ Karnevalsprinzessin Anne I. auf der Bühne in der Niederrheinhalle und feierte mit rund 400 Karnevalisten und einem abwechslungsreichen Programm den Einstand in die Session.

Wie es sich gehört, war die Niederrheinhalle in den Stadtfarben Rot und Weiß geschmückt. Das es dieses Jahr keinen Prinzen an der Seite der Prinzessin gibt ist ein Novum in der 44-jährigen Vereinsgeschichte des Carnevals-Ausschuss-Wesel (CAW). Doch dies sei gar nicht schlimm, sagte die 26 Jahre junge Anne I. und zeigte dem närrischen Publikum ihren Begleiter für die Karnevals-Session: einen kleinen Frosch mit einem Krönchen auf dem Kopf. „Der plappert mir wenigstens nicht dazwischen“, sagte Anne I., die mit bürgerlichen Namen Holtkamp heißt. Schon in jungen Jahren wurde die Sozialpädagogin vom närrischen Fieber gepackt. Mit sechs Jahren war sie bei den Tanzmariechen dabei, mit elf Kinderprinzessin und mit 14 Mitglied der Prinzengarde. Mit der Regentschaft über das närrische Volk geht für Anne I. ein Kindheitstraum in Erfüllung.

Ganz auf das Tanzen verzichten konnte sie dann doch nicht. Mit der Prinzengarde zusammen tanzte sie in ihrem langen Kleid und machte dabei eine super Figur. CAW-Geschäftsführer Thomas Holtkamp ist von seiner neuen Prinzessin überzeugt: „Anne hat den CAW bisher gut vertreten und wird es auch weiterhin tun.“ Begleitet wird Anne I. in der Karnevalszeit von ihren Paginnen Sarah Maron, Alexandra Terhorst und Stephanie Güllekers.

Bevor die Großen ans Mikrofon durften, stellte das Kinderprinzenpaar Leonie und Luca klar: „Wir haben das Sagen!“ Sie tanzten sich durch Partyhits der letzen Jahre und bekamen dafür stehenden Applaus. Reinhard Hoffacker von der Verbands-Sparkasse Wesel überreichte dem CAW die diesjährigen „Sonder-Prinzessinnenorden“. Bereits seit über 30 Jahren spendiert die Bank dem Karnevalsverein seine Orden.

Nach dem offiziellen Teil - bei dem natürlich auch die Proklamation durch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp nicht fehlen durfte - gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Feuershow und Bauchredner. Für die passende musikalische Untermalung nach dem Programm sorgte die Band „The Daylights feat. Remain“.

Nils Gockel

Ein Frosch begleitet Prinzessin Anne I. bei ihren Auftritten | NRZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-wesel-hamminkeln-und-schermbeck/ein-frosch-begleitet-prinzessin-anne-i-bei-ihren-auftritten-id8722473.html#plx376482978

Karneval

Ein Frosch begleitet Prinzessin Anne I. bei ihren Auftritten

 

Ein Frosch begleitet Prinzessin Anne I. bei ihren Auftritten

Prinzessin Anne I (M.) versicherte bei der Proklamation, dass sie ganz gut ohne einen Prinzen auskommen wird.
Foto: Gerd Hermann

 

Zum ersten Mal in der 44-jährigen Vereinsgeschichte des CAW ist die Karnevalsprinzessin ohne einen Prinzen während der Session unterwegs. Zur feierlichen Proklamation in der Niederrheinhalle präsentierte die frisch gekürte Amtsinhaberin stattdessen einen anderen Begleiter. Ungewöhnlicher Anblick bei der alljährlichen Tradition: Zur Prinzenproklamation stand „nur“ Karnevalsprinzessin Anne I. auf der Bühne in der Niederrheinhalle und feierte mit rund 400 Karnevalisten und einem abwechslungsreichen Programm den Einstand in die Session.

Wie es sich gehört, war die Niederrheinhalle in den Stadtfarben Rot und Weiß geschmückt. Das es dieses Jahr keinen Prinzen an der Seite der Prinzessin gibt, ist ein Novum in der 44-jährigen Vereinsgeschichte des Carnevals-Ausschuss-Wesel (CAW). Doch dies sei gar nicht schlimm, sagte die 26 Jahre junge Anne I. und zeigte dem närrischen Publikum ihren Begleiter für die Karnevals-Session: einen kleinen Frosch mit einem Krönchen auf dem Kopf. „Der plappert mir wenigstens nicht dazwischen“, sagte Anne I., die mit bürgerlichen Namen Holtkamp heißt. Schon in jungen Jahren wurde die Sozialpädagogin vom närrischen Fieber gepackt. Mit sechs Jahren war sie bei den Tanzmariechen dabei, mit elf Kinderprinzessin und mit 14 Mitglied der Prinzengarde. Mit der Regentschaft über das närrische Volk geht für Anne I. ein Kindheitstraum in Erfüllung.

Ganz auf das Tanzen verzichten konnte sie dann doch nicht. Mit der Prinzengarde zusammen tanzte sie in ihrem langen Kleid und machte dabei eine super Figur. CAW-Geschäftsführer Thomas Holtkamp ist von seiner neuen Prinzessin überzeugt: „Anne hat den CAW bisher gut vertreten und wird es auch weiterhin tun.“ Begleitet wird Anne I. in der Karnevalszeit von ihren Paginnen Sarah Maron, Alexandra Terhorst und Stephanie Güllekers.

Bevor die Großen ans Mikrofon durften, stellte das Kinderprinzenpaar Leonie und Luca klar: „Wir haben das Sagen!“ Sie tanzten sich durch Partyhits der letzen Jahre und bekamen dafür stehenden Applaus. Reinhard Hoffacker von der Verbands-Sparkasse Wesel überreichte dem CAW die diesjährigen „Sonder-Prinzessinnenorden“. Bereits seit über 30 Jahren spendiert die Bank dem Karnevalsverein seine Orden.

Nach dem offiziellen Teil - bei dem natürlich auch die Proklamation durch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp nicht fehlen durfte - gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Feuershow und Bauchredner. Für die passende musikalische Untermalung nach dem Programm sorgte die Band „The Daylights feat. Remain“.

Nils Gockel