Bericht der Rheinischen Post vom 22.10.2012

Wesel Astrid und Michael Gossen regieren Wesels Narrenschar

VON JULIE NIEHUES - zuletzt aktualisiert: 22.10.2012

Wesel (RP). Gestern war es soweit: Dem Narrenvolk wurde sein neues Prinzenpaar vorgestellt. Mit einem dreifachen Helau wurden Astrid und ihr Ehemann Michael Gossen, die nach ihrer kommenden Proklamation alle Narren und Närrinnen für die nächste Session regieren, im Autohaus Bulenda begrüßt.

 

Michael II. und Astrid I., eingerahmt von den Pagen Thomas Lösing und Kerstin Holtkamp, Stadtgendarm Walter Heuken (r.), Prinzenführer Luc Eben  Foto:  bosmann
                                                    Michael II. und Astrid I., eingerahmt von den Pagen
                                                 Thomas Lösing und Kerstin Holtkamp, Stadtgendarm
                                                        Walter Heuken (r.), Prinzenführer Luc Eben
                                                                                                                                   Foto: bosmann
 

Michael II. Ist Feuerwehrmann und wurde 1961 geboren. Zu seinen Hobbies zählen unter anderem "Holz hacken". Seine Frau lernte Michael damals am Kornmarkt kennen, und seit 1996 sind sie ein Paar. 1998 und 1999 kamen dann ihre beiden Kinder Florian und Annika zur Welt und machten das Familienglück perfekt.

Prinzessin Astrid I. kommt aus Büderich und arbeitet sie als medizinische Fußpflegerin im evangelischen Krankenhaus. Sie betreibt in ihrer Freizeit gerne Kampfsport. Die ganze Familie ist im Carnevals Ausschuss Wesel (CAW) tätig. Michael II. tanzt seit 35 Jahren im Männerballett des Elferrats der Kolpingfamilie, seine Frau Astrid I. ist Gründungsmitglied der Gesangsgruppe "Mittendrin statt nur dabei". Auch die Kinder sind aktiv. Florian war bereits Kinderprinz, und seine Schwester Annika tanzt in einer der Garden des CAW. Astrid I. und Michael II., deren Namen beide übersetzt der Göttliche bzw. die Göttliche heißen, sind froh und glücklich das angehende Prinzenpaar zu sein. Sie wollen ihre Aufgaben "göttlich" meistern: "Wir wollen bei euch für eine gesunde Gesichtsfarbe und Lachfalten sorgen", so Michael II. . Die neuen Pagen des Paares sind Thomas Lösing und Kerstin Holtkamp.

 

Zur Feier kam auch das noch amtierende Prinzenpaar Ludger I. und Elke I. Becker. Sie erinnerten sich an eine "tolle Zeit mit viel Spaß". Sie wünschen sich für das neue Prinzenpaar, dass sie eine genau so tolle Zeit erleben. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und CAW-Vorsitzender Fita Moshövel lobten das Paar. Ein weiteres Highlight der Feier war der neue Prinzenwagen. Dieser strahlt natürlich in den Farben des Weseler Stadtwappens. Außerdem verzieren ihn zwei typische Weseler Wiesel. "Es war mal wieder Zeit für einen neuen Wagen. Er sieht wirklich klasse aus", so Moshövel.

Sponsoren halfen großzügig. Die Gestaltung und Fertigstellung des neuen Wagens ist den Helfern Herbert Spickermann, Winfried Letzner, Volker Fieker, Steffi Friedrich, Luc Eben und der Familie Gossen zu verdanken.

 

 

Bericht der NRZ vom 22.10.2012

 

Strahlend ins Jubiläumsjahr

21.10.2012 | 17:05 Uhr

Strahlend ins Jubiläumsjahr
Die künftigen Tollitäten Michael II. und Astrid I. Gossen vor dem neuen CAW-Wagen.Foto: DIANA ROOS

 

Wesel.   Michael II. und Astrid I. Gossen regieren in der kommenden Session die Jecken als Prinzenpaar - und weihen den neuen Wagen des CAW ein

 

Astrid I. (40) ist eine sympathische Frau, die sichtlich gern lacht und die versammelte Jeckenschar gestern im Autohaus Bulenda anstrahlte. Michael II. (50) hat tiefe Wurzeln im Weseler Brauchtum: Gemeinsam wird das Ehepaar Gossen in der kommenden Jubiläumssession das närrische Treiben anführen. 44 Jahre CAW und 66 Jahre Elferrat der Kolpingsfamilie wollen diese Session gefeiert werden. Gestern stellte der CAW sein neues Prinzenpaar vor, klar, dass es in der Kolpingsfamilie zuhause ist. Wie übrigens auch die noch amtierenden Ludger I. Becker und seine Frau Elke I., die gestern viel Lob und Herzlichkeit für ihre Regentenzeit ernteten.

Im Zivilleben ist Michael Gossen Disponent der Kreisleitstelle der Feuerwehr, im jecken Dasein tanzt er seit vielen Jahren im Männerballett des Elferrats der Kolpingsfamilie. Und wenn er mal frei hat, dann hackt er Holz. Das nämlich hat seine künftige Tollität als Hobby angegeben, unter anderem. Seine Astrid lernte er auf dem Kornmarkt kennen, 1996 heirateten die beiden, bekamen später Tochter Annika und Sohn Florian - der Filius hat seinen Eltern einiges an Karnevalserfahrung voraus. Er war Kinderprinz 2010 /2011.

Astrid Gossen ist medizinische Fußpflegerin am Evangelischen Krankenhaus - dass Ihre Lieblichkeit als Hobby „Kampfsport“ nennt, flößte den anwesenden Herren doch Respekt ein. Eigentlich hatte sie mit der Narretei nichts an der Kappe, bis sie ihren Michael lieben lernte. Der auch gleich für alle kundtat: „Fürs Küssen bin ich zuständig.“ CAW-Präsident Karl Friedrich Moshövel hat schon seine Idee, wie man den Feuerwehrmann mal los wird: „Wir nehmen ein Streichholz und stecken was an. Dann muss er schnell weg.“

Im Jubiläumsjahr hat sich der CAW einen neuen Prinzenwagen gegönnt. Naja, einen gebrauchten: Grün weiß war er, als die Weseler ihn in Köln kauften. Nun strahlt er in weiß-rot, wie sich das in Wesel gehört. Eigentlich schmückten zwei geflügelte Löwen das Gefährt. Die Narren haben sie ordentlich gestutzt und in Wiesel umgewandelt. Wagenbaumeister Volker Fieker, das künftige Prinzenpaar und dessen Kinder haben gepinselt, damit die Tollitäten zum Rosenmontagszug ein angemessenes Gefährt haben. Ganz billig war das nicht: RWE, Stadtwerke, Verbandssparkasse Wesel und die Volksbank Rhein-Lippe machten es möglich.

Susanne Zimmermann

 

 Der Weseler vom 31.10.2012

 

Astrid und Michael Gossen regieren die Weseler Narren

 

 

 

Zum ersten Mal erklang nach unendlicher Sommerpause ein kräftiges Wesel Helau, anlässlich der Vorstellung des designierten Weseler Prinzenpaares Prinz Michael II. Gossen und seiner Prinzessin und Ehefrau Astrid I. Michael II. Gossen ist von Beruf Feuerwehrmann und als Mitarbeiter der Kreisleitstelle tätig.
Sein Hobby hat er zum Beruf gemacht und ist noch heute ehrenamtlich als stellvertretender Zugführer im Löschzug Obrighoven der Feuerwehr Wesel im Einsatz. Zu seinen Hobbys gehört neben dem Holz hacken die Mitwirkung im Elferrat der Kolping-Familie. Dort tanzt er bereits seit 35 Jahren im Männerballett.
Astrid I. Gossen hat als gelernte Floristin schon frühzeitig eine weitere Ausbildung als medizinische Fußpflegerin absolviert und arbeitet heute im Evangelischen Krankenhaus in Wesel. Zu Ihren Hobbys gehört neben dem Karneval die Leidenschaft für den Kampfsport.
Gemeinsam haben sie zwei Kinder, nämlich Tochter Annika und Sohn Florian. Annika tanzt in der Tanzgarde der Kolping-Familie und Florian war bereits Kinderprinz in Wesel. Als Pagen hat sich das zukünftige Prinzenpaar Kerstin Holtkamp und Thomas Lösing ausgewählt. Als Prinzenführer fungiert erneut Luc Eben.

Ein weiterer Höhepunkt war die Präsentation des neuen Prinzenwagens, der bei strahlendstem Wetterden erfreuten Gästen vorgestellt werden konnte. In den Stadtfarben lackiert und dem Weseler Wappentier verziert wird dieser Wagen ein Hingucker im kommenden Rosenmontagszug sein.